logo

Default Alt

Moderator: Dr. Albert Geiger

Experten:

Prof. Dr. Klaus Bogenberger, Lehrstuhl für Verkehrstechnik, TU München

Prof. Dr. Uwe Clausen, Frauenhofer-Institut für Materialfluss und Logistik

Kirstin Hegner, Digital Hub Mobility, TU München

Dr. Martin Koers, Verband der Automobilindustrie (VDA e.V.)

Sabine Lehmann, Landesverband Bayerischer Spediteure e.V.

Dr. Bernd Rosenbusch, Münchner Verkehrs- und Tarifverbund (MVV)

Marc Schindler, ottobahn GmbH

Um was geht es? 

Externer Inhalt von: YouTube

some image

Dr. Albert Geiger:

“Die von uns gewohnte Mobilität ist an ihre Grenzen gekommen. Sie muss – zumindest in Städten wie München – neu erfunden werden. Urbanisierung, Klimawandel und Digitalisierung haben zunehmend sehr großen Einfluss auf die Mobilität der Zukunft. Mit unserem Panel und Zuhörern möchten wir diskutieren, wie die Mobilität 2040 in den Städten aussehen kann und möchten Antworten auf folgende Zukunftsfragen formulieren:

  • Welche Infrastruktur ist aktuell wie zukünftig in der Stadt notwendig, um zugleich das steigende Bedürfnis nach Mobilität zu befriedigen und den Verkehrsfluss zu verbessern?
  • Wie kann dem Güterverkehr der richtige Stellenwert zugeordnet werden – bei steigender Nachfrage und zunehmender Kleinteiligkeit von Paketzustellungen?
  • Welche Veränderungen (Pandemien, Home-Office, Umweltbewusstsein, Stadtflucht) werden bis 2040 Einfluss auf die Mobilität genommen haben?
  • Wieviel Mobilität und welche Infrastruktur wird die Stadt München in 2040 wirklich noch brauchen?
  • Wie kann der CO2-Ausstoß der Mobilität nachhaltig gesenkt werden?
  • Welche Form der Mobilität/Fahrzeuge wird es dank neuer Technik in München geben?

Lesen Sie mehr auf alphazirkel.de 

Den Workshop als Podcast nachhören 

Hier finden Sie den Workshop im Audio Format:

Externer Inhalt von: alphazirkel.de

some image